Bioethanol 100%

Bioethanolshop liefert nur Bioethanol der allerbesten Qualität, denn wir haben unser eigenes Kieselgreen Bioethanol 100% entwickelt. Es wird (noch) verschiedenen Qualitätsprüfungen unterzogen. So können wir immer die beste Qualität garantieren.

Kieselgreen 100% reines Bioethanol ist bei bioethanolshop in 1 Liter, 5 Liter, 10 Liter & 1000 Liter IBC erhältlich!

Zeigt alle 10 Ergebnisse

Zeigt alle 10 Ergebnisse

Bioethanol 100% pure Erklärung und Spezifikation

Verwendung von Bioethanol im Geschäft
Bioethanolshop

Anwendungsmöglichkeiten von Bioethanol:

GARDEN: für die abendliche Beleuchtung des Gartens in Feuerschalen und Ethanol-Fackeln, Algenvernichtung und Moosentfernung. -

AUTO: als Frostschutz- und Scheibenwaschmittel (siehe auch BioFair-Konzentrat auf rein pflanzlicher Zuckerbasis). -

Haushalt: zur Reinigung von Fenstern, Fliesen, Glas und Chrom. Für die Schimmelsanierung. -

Handwerk: für Industrie und Handwerker als Lösungsmittel, zum Reinigen und Kühlen. -

Freizeit: als Brennstoff für den Campingkocher (kann auf Booten und im Wohnwagen verwendet werden, da es geruchs- und rußfrei verbrennt), für die Fonduezubereitung und für alle Geräte, die auch mit Kochspiritus betrieben werden. -

Wichtig: Ersetzen Sie keine Geräte, die mit Kraftstoff betrieben werden, durch solche, die für die Verwendung von Petroleum ausgelegt sind. Geräte, die mit Petroleum betrieben werden, können nicht mit Bioethanol betrieben werden.

Der 100% reines Bioethanol ist der am häufigsten verwendete. Der höhere Reinheitsgehalt sorgt für eine reinere Verbrennung und der Energiegehalt ist ebenfalls höher.

Die Herstellung von Bioethanol mit einer Reinheit von 96,6% Alkohol erfolgt über zwei Prozesse. Zunächst findet eine Gärung statt, gefolgt von einer Destillation. Um 100% Alkohol zu erhalten, muss ein weiterer Prozess durchgeführt werden. Dieser dritte Vorgang wird als Verabsolutierung bezeichnet.

Die Qualität von Bioethanol variiert von Hersteller zu Hersteller. Der erreichbare Prozentsatz hängt vom Herstellungsverfahren und noch mehr von den Rohstoffen ab. Bioethanol wird auf dem Markt oft aus verschimmelten und verunreinigten Rohstoffen hergestellt und enthält Nebenprodukte oder Rückstände wie Aceton. Diese Produkte werden häufig in der Industrie eingesetzt, wo ein Bedarf an Produkten mit unterschiedlichen Alkoholanteilen besteht.

Kamine und Öfen

Dies ist jedoch bei Kaminen und Öfen nicht der Fall. Hier sorgt ein reines Produkt für eine schönere, gesündere und bessere Verbrennung. Daher ist es wichtig, dass der Kraftstoff so rein wie möglich ist.
Unser Bioethanol-Lieferant verwendet daher hochwertige europäische pflanzliche Rohstoffe für die Produktionsprozesse und garantiert so ein reines und hochwertiges Produkt.

Unser Bio-Ethanol mit 96,6% ist also ein Produkt von sehr guter Qualität, und unser Bio-Ethanol mit einem Alkoholgehalt von nicht weniger als 100% ist sogar ein hervorragendes Produkt!

Erläuterung zu Bioethanol:
Atmosphärenbrand Bioethanol ist immer vergällt. Diese Denaturierung bedeutet, dass das Ethanol für den menschlichen Verzehr unbrauchbar gemacht wird. Dies geschieht durch Zugabe einer minimalen Menge an "Bitterstoffen" zum Ethanol. Wird diese nicht hinzugefügt, muss auf den Kraftstoff eine so genannte Verbrauchssteuer gezahlt werden, genau wie bei alkoholischen Getränken.

Prozentuale Beschreibung:
In der Wissenschaft/Chemie gibt es allgemeine Regeln zur Angabe des Prozentsatzes oder Wertes, z. B. von Alkohol. Wenn hundertprozentiges Ethanol hergestellt wird, muss man diesen Wert genau angeben (das bedeutet, dass kein Wasser mehr im Produkt enthalten ist), es spielt keine Rolle, ob NACHHER ein Zusatzstoff (wie MEK oder Bitrex) hinzugefügt wird. Die Additive verändern nicht die Eigenschaften des Materials - wie Entflammbarkeit, Dichte, Masse, Gefrieren, etc. -und ist daher irrelevant und unbewiesen. Die Verwendung oder Angabe eines anderen Prozentsatzes kann zu Verwirrung beim Anwender oder im schlimmsten Fall sogar zu Unfällen führen.

Anders verhält es sich, wenn Wasser hinzugefügt wird oder noch vorhanden ist. Wasser ist in der Tat das Produkt, das die Eigenschaften von Ethanol beeinflusst.

96,6% Ethanol bedeutet zum Beispiel nichts anderes, als dass die Flüssigkeit 96,6% Ethanol und 3,4% Wasser enthält.

Der Gefrierpunkt von z.B. -111 C wird mit sinkendem Ethanolanteil immer weiter nach oben verschoben. Der Gefrierpunkt von 50%-Ethanol (d.h. 50%-Ethanol und 50%-Wasser) liegt beispielsweise bei -32C.

Wenn also der Alkoholgehalt nur 30% beträgt (Beispiele), ist Wasser in der Flüssigkeit 70% vorhanden, und sie kann nicht gezündet werden.

Ob es Zusatzstoffe enthält oder nicht. Maßgeblich ist der Wassergehalt in Ethanol zur Bestimmung des Prozentsatzes.

Qualität

Die Qualität des Bioethanols (d.h. sein hoher Anteil) hängt vom Hersteller, seinem Herstellungsverfahren und vor allem von den Rohstoffen ab. Es kommt regelmäßig vor, dass das auf dem Markt befindliche Bio-Ethanol aus verschimmelten Rohstoffen hergestellt ist und Aceton etc. enthält.

Es ist jedoch zu beachten, dass in der Industrie Ethanol mit unterschiedlichen Alkoholgehalten verwendet wird und dass dort diese unreinen Produkte eingesetzt werden.
Das wollen wir bei Bioethanol und Ethanolkaminen und -öfen nicht, hier ist es wichtig, ein möglichst reines Produkt zu verwenden, damit die Gesundheit nicht gefährdet wird. Aber wir können ein schönes Feuer genießen.
Unser Lieferant garantiert, dass er stets hochwertige deutsche pflanzliche Rohstoffe für die Herstellung unseres Bioethanols verwendet.

In diesem Sinne können wir mit gutem Gewissen sagen: Unser Bioethanol mit 96,6% Alkoholgehalt ist von mehr als guter Qualität, aber unser Bioethanol mit 100% Alkoholgehalt hat das Prädikat Excellent verdient!